Die Geschichte vom Koboldmädchen Blubb vom Weiherwald

Hoehle-von-Blubb

 

Die Geschichte

Logo-Blubb

Blubb, das Koboldfindelkind landet in einer Vollmondnacht als Baby, eingewickelt in ein Bündel aus Stoffen, auf der Waldwiese im Weiherwald. Ihre blauen Haare glänzen im Mondlicht und machen die Eule Elza auf sie aufmerksam.

Um zu sehen „Was tas ist, tas ta?“, wagt sich die hungrige Eule „Elza“ in die Mitte der Lichtung und findet dort nicht nur das Bündel mit Blubb drin, sondern die ebenso hungrige und neugierige Haselmaus „Mausgraus“ .

Die Eule freut sich, sind doch Mäuse ihre Leibspeise und sie packt die Maus am Schwanz und lässt sie über dem Bündel baumeln. Die Lage der Maus und von Blubb scheint aussichtslos, als die Maus vor sich hinmurmelt: „Ausmausch, garausch!“

Hörbuch

Hörprobe Kapital 1 - Das Rätsel der Vorgeschichte
ca. 14 Minuten

 

 
specht lukas

Wir erleben eine liebevolle und fantasievolle Welt, eine große Entdeckungsreise mit faszinierenden Gestalten, eigenwilligen und einzigartigen Charakteren, die vor unseren Augen lebendig werden.

Blubbs Federbett

Blubb vom Weiherwald ist eine der schönsten Geschichten, die man sich für Kinder vorstellen kann. Und die so wohl nur in der Zeit möglich war, als Barbara Winhart die Geschichte für ihren Sohn nach dessen Geburt in Weiher, einem kleinen abgelegenem Ort in Bayern schrieb.

quaks

Lesung für Kinder:

Unter dem Motto »Hör-und Mitmach Lesung» bezieht die Autorin die Zuhörer mit ein, verändert je nach Rolle die Stimme, regt die Kinder mit Requisiten zum Mitspielen, Mitsingen und Nachsprechen an.

Sie zeigt Bilder und Illustrationen der Figuren und lässt die Kinder während der Lesung zeichnen.
Zum Abschluß gibt eine kleine Gesprächsrunde

 

Audiovisuelle Hörbuchfassung

Zusammen mit Kindern haben wir einen Teil von Blubb vom Weiherwald als audiovisuelles Video aufgenommen.

Die Aufnahme ist als Demoversion aus meiner kreativen Arbeit mit Kindern heraus entstanden.

Efeu

Kontakt

Barbara Winhart

Eberhardstraße 38 85560 Ebersberg

Weitere Informationen über mich und meine Arbeiten finden Sie auf www.barbara.winhart.de

blume
waldwiese




Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht